Rotare

Das Projekt Rotare wurde im September 2020 durch den Kletterverband Vorarlberg in Zusammenarbeit mit allen Vorarlberger Boulder- und Kletterhallen und mit Unterstützung des Landes Vorarlberg gestartet.

 

Mit diesem Projekt werden rotierend über alle Boulder- und Kletterhallen Wettkampfboulder/routen geschraubt.
Diese Boulder/Routen werden anschließend in speziellen Trainingsevents des Vorarlberger Kletterkaders für Wettkampfsimulationen verwendet. Von den Wettkampfsimulationen entstehen kurze Videoclips welche ihr auf Instagram instagram.com/kletterverbandvorarlberg/ findet und welche laufend auf dieser Seite ergänzt werden.

 

Durch dieses Projekt soll die gesamten Vorarlberger Boulder- und Kletterinfrastruktur optimal genutzt werde und die Wettkampfvorbereitung und somit die nationalen und internationalen Erfolge unserer KaderathletInnen weiter verbessert werden.

 

Die Boulder/Routen bleiben in den Hallen bestehen und werden mit dem Rotare Logo gekennzeichnet sodass sich jede und jeder an den sicher herausfordernden aber auch sehr tollen Routen des Vorarlberger Kletterkaders austoben kann.

 

Wir wünschen viel Spaß mit dem Videoclips und den Routen!

Social Media

    Sponsoren

    nach oben